12345
Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 329
Zur Frage, ob die erhöhte Darlehensaufnahme in EUR wegen eines realisierten Kursverlustes durch ein Fremdwährungsdarlehen i.R.e. Umschuldung in EUR, der bei der Finanzierung von ursprünglich selbstgenutzten Wohnraum entstanden ist, später im Vermietungsfall i.v.H. als Grundlage für die sofort abzugsfähigen Schuldzinsen zugrunde gelegt werden kann. Gericht: BF ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 331
1. Ist auch bei verspäteter Feststellung des Jahresabschlusses der vertragsgemäße Fälligkeitszeitpunkt für den Zufluss der Tantieme beim beherrschenden Gesellschafter maßgeblich? 2. Ob und unter welchen Voraussetzungen ist ein Verlustrücktrag für die Berechnung der Tantieme vorzunehmen? Gericht: BFH Aktenzeichen: VI R 44/17 Vorinstanz: FG Rheinl ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 333
Führen Wertgutschriften auf dem Zeitwertkonto eines sog. Minderheits-Gesellschafter-Geschäftsführers einer GmbH, der an Weisungen der Mehrheit der GmbH-Gesellschafter gebunden ist, zu Arbeitslohn, wenn die Beiträge in ein Rückdeckungskonto eingezahlt werden, deren Versicherungsnehmer die GmbH ist, und der Geschäftsf ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 335
Kann ein Verlust aus der Veräußerung wertloser Aktien nach § 20 Abs. 2 S. 1 Nr. 1 S. 1 EStG berücksichtigt werden, wenn die Übertragung mit der Verpflichtung zum Erwerb wertloser Aktien der Käuferin verknüpft wird, oder steht dem § 42 AO entgegen? Gericht: BFH Aktenzeichen: VIII R 9/17 Vorinstanz: FG München, Urt. v. 17.7.2017 - 7 K 1888/16, EFG 2017, 1792 Einko ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 337
Können die Steuerpflichtigen aufgrund des ihrerseits rückwirkenden Widerrufs von Bankdarlehensverträgen für die Zukunft eine abweichende steuerliche Zuordnung der danach bei anderen Anbietern aufgenommenen Darlehen vornehmen? Gericht: BFH Aktenzeichen: IX R 2/18 Vorinstanz: FG Kö ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 339
Sind Aufstockungsbeträge zum staatlichen Transferkurzarbeitergeld, die von einer Transfer-Gesellschaft gezahlt werden, als außerordentliche Einkünfte i.S.v. § 34 Abs. 2 Nr. 2 EStG zu behandeln, wenn der ehemalige Arbeitnehmer beschäftigungslos bei dieser Transfer-Gesellschaft befristet angestellt wird? Gericht:  ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 341
Unter welchen Voraussetzungen gehören Handwerkerleistungen (hier: erstmaliger Außenputz und Außenanlagen) zu den nach § 35 a Abs. 3 EStG begünstigten Renovierungs-, Erhaltungs- und Modernisierungsmaßnahmen (Abgrenzung zu den nicht begünstigten Handwerkerleistungen i.R.v. Neubaumaßnahmen)? Gericht: BFH Aktenzeichen: VI R 53/17 Vorinstanz: FG Berlin-Brandenbu ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 343
Ob und in welchem Umfang sind die auf das öffentliche Straßenland vor dem Grundstück des Steuerpflichtigen entfallenden Kosten für den Ersatz einer unbefestigten Sandstraße durch eine asphaltierte Straße durch die zuständige Gemeinde als Handwerkerleistungen in einem Haushalt (räumlich-funktionaler Zusammenhang) gem. § 35 a Abs. 4 S. 1 i.V.m. § 35 a Abs. 3 S ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 345
Ist die Abgeltungsteuer für Einkünfte aus Kapitalvermögen i.S.d. § 32 d Abs. 1 EStG Teil der tariflichen Einkommensteuer und können somit Steuerermäßigungen gem. § 35 a EStG die Einkommensteuer nach dem gesonderten Steuertarif mindern? Gericht: BFH Aktenzeichen: VI R 54/17 Vorinstanz: FG Hamburg, Gerich ...

12345