23456
Redaktion AktStR
Jahrgang: 2017 . Seite: 381
Berücksichtigung/Entstehung eines Auflösungsverlusts nach § 17 Abs. 4 EStG: Festhalten an der Voraussetzung der zivilrechtlichen Auflösung einer Kapitalgesellschaft, wenn bereits im Zeitpunkt des (später mangels Masse abgelehnten) Antrags auf Eröffnung des Insolvenzverfahrens die Vermögenslosigkeit der Gesellschaft feststand und zum damaligen Z ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2017 . Seite: 383
Führt der Übergang von einem Produktionsbetrieb zu einer Grundstücksverpachtung dann nicht zum Untergang vortragsfähiger Gewerbeverluste, wenn nicht auszuschließen ist, dass der Produktionsbetrieb nach Beendigung der Verpachtung wieder aufgenommen wird und demzufolge die Unternehmensidentität nicht endgültig weggefallen, ...

Dirk Krohn, Steueroberamtsrat, Burg/Dithmarschen
Jahrgang: 2017 . Seite: 339
Mit dem unter den Voraussetzungen des BMF-Schreibens vom 27.3.2003  (sog. SanierungserlassSanierungserlass) vorgesehenen Billigkeitserlass der auf einen Sanierungsgewinn entfallenden Steuer verstößt das BMF gegen den Grundsatz der Gesetzmäßigkeit der Verwaltung. BFH-Beschl. v. 28.11.2016 - GrS 1/15, BFH/NV ...

Dipl.-Finw. Markus Perschon, Steuerberater, Escheburg
Jahrgang: 2017 . Seite: 265
Bei zeitlich gestreckter Zahlung des Veräußerungserlöses in verschiedenen Veranlagungszeiträumen fällt der Veräußerungsverlust anteilig nach dem Verhältnis der Teilzahlungsbeträge zu dem Gesamtveräußerungserlös in den jeweiligen Veranlagungszeiträumen der Zahlu ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2017 . Seite: 385
Steuerklasse bei Zuwendung des biologischen, aber nicht rechtlichen Vaters an seine Tochter: Ist bei einer Geldschenkung des leiblichen Vaters an seine leibliche Tochter bei der Schenkungsteuer die günstige Steuerklasse I mit dem persönlichen Freibetrag auch dann anzuwenden, wenn der biologische Vater nicht gleichzeitig der rechtliche Vater ist ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2017 . Seite: 387
Zur Ermittlung des Beginns des Zinslaufs für die Festsetzung von Hinterziehungszinsen zur Schenkungsteuer. Gericht: BFH Aktenzeichen: II R 7/17 Vorinstanz: FG Münster, Urt. v. 24.11.2016 - 3 K 1627/15 Erb, Juris Bescheid über die Festsetzung von Hinterziehungszinsen ... vom ... für Frau/Herrn ... St.-Nr.: ... / hier: Zinslauf für Hin ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2017 . Seite: 389
Verletzt die Höhe des Zinssatzes in § 238 AO (6 % p.a.) das Rechtsstaatsprinzip oder die Eigentumsgarantie für Zeiträume ab Januar 2012? Gericht: BFH Aktenzeichen: III R 16/16 Vorinstanz: FG München, Urt. v. 21.7.2015 - 6 K 1144/15, Juris Bescheide über die Festsetzung von Zinsen zur Einkommensteuer ... vom ... für Frau/Herrn ... St.-Nr.: ... / hier: Verfassungs ...

Dr. Michael Messner, Notar, RA, FAStR u. FAErbR, Hannover
Jahrgang: 2017 . Seite: 199
1. Leistet der ArbN an den ArbG für die außerdienstliche Nutzung, d.h. für die Nutzung zu privaten Fahrten und zu Fahrten zwischen Wohnung und regelmäßiger Arbeitsstätte, eines betrieblichen Kfz ein Nutzungsentgelt, mindert dies den Wert des geldwerten Vorteils aus der Nutzungsüberlassung. 2. Nichts anderes g ...

Dipl.-Finw. Markus Perschon, Steuerberater, Escheburg
Jahrgang: 2017 . Seite: 213
1. Nutzen mehrere Steuerpflichtige ein häusliches Arbeitszimmer gemeinsam, kann jeder Nutzende die Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer, die er getragen hat, einkünftemindernd geltend machen, sofern die Voraussetzungen des § 4 Abs. 5 S. 1 Nr. 6 b S. 2 EStG in seiner Person vorliegen (Änderung der Rec ...

23456