12345
Dr. Norbert Bolz, Richter am FG a.D., Hannover
Jahrgang: 2018 . Seite: 467
1. Der von Todes wegen erfolgte Erwerb eines durch eine Auflassungsvormerkung gesicherten Anspruchs auf Verschaffung des Eigentums an einem Familienheim durch den überlebenden Ehegatten ist nicht von der Erbschaftsteuer befreit. 2. Die Steuerbefreiung nach § 13 Abs. 1 Nr. 4 b S. 1 ErbStG setzt voraus, dass der verstorbene Ehegatte zivilrechtlicher Eigentüm ...

Dr. Jörg Grune, Richter am FG, Hannover
Jahrgang: 2018 . Seite: 479
Der Verpächter ist bei vorzeitiger Auflösung einer steuerpflichtigen Verpachtung zum Abzug der ihm vom Pächter in Rechnung gestellten Steuer für dessen entgeltlichen Verzicht auf die Rechte aus einem langfristigen Pachtvertrag jedenfalls dann berechtigt, wenn die vorzeitige Auflösung zu einem Zeitpunkt er ...

Dr. Norbert Bolz, Richter am FG a.D., Hannover
Jahrgang: 2018 . Seite: 487
1. Wird ein Antrag auf Aufschub des Prüfungsbeginns gestellt, aber nicht bis zu einem konkreten Zeitpunkt befristet, weil ein Rechtsbehelfsverfahren betrieben wird, das die Prüfungsanordnung betrifft, endet die Festsetzungsfrist zwei Jahre nach Wegfall des geltend gemachten Hinderungsgrundes für die Durchführung der Prüfung. 2. Die ordnungsgemäß ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 505
Sind die Kosten für einen Dienstwagen auch dann als Betriebsausgaben abzugsfähig, wenn dieser dem Ehegatten i.R.e. geringfügigen Beschäftigungsverhältnisses (Minijob) überlassen wird und diesem damit auch eine freie und unbegrenzte (private) Nutzung ohne Kostenübernahme oder ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 507
Gehören zu den Zinserträgen i.S.v. § 4 h Abs. 3 S. 3 und 4 EStG auch Erträge aus der erstmaligen Abzinsung unverzinslicher Verbindlichkeiten? Gericht: BFH Aktenzeichen: IV R 16/17 Vorinstanz: FG Münster, Urt. v. 17.11.2017 - 4 K 3523/14 F, EFG 2018, 98 Einkommensteuerbescheid ... vom ... für Frau/Herrn ... St.-Nr.: ... / hier: Berechnung ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 509
Kann eine an einer deutschen Hochschule eingeschriebene Studentin (abgeschlossene Erstausbildung) für Zeiträume von Auslandssemestern und Auslandspraktika keine Aufwendungen für die dortige Unterkunft und für Verpflegungsmehraufwand i.R.d. doppelten Haushaltsführung geltend machen, da sie im Ausland jeweils erste Tä ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 511
Ob und wann ist der zeitliche Anwendungsbereich des § 10 Nr. 1 a Nr. 2 EStG im Falle einer Vermögensübertragung von Todes wegen eröffnet? Gericht: BFH Aktenzeichen: X R 3/18 Vorinstanz: FG Münster, Urt. v. 13.12.2017 - 7 K 572/16 F, EFG 2018, 296 Einkommensteuerbescheid ... vom ... für Frau/Herrn ... St.-Nr.: ... ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 513
Ist die einschränkende Verlustverrechnung nach § 20 Abs. 6 S. 5 EStG a.F., wonach Verluste aus der Veräußerung von Aktien nur mit Gewinnen aus der Veräußerung von Aktien verrechnet werden dürfen, verfassungsgemäß? Gericht: BFH Aktenzeichen: VIII R 11/18 Vorinstanz: FG Schleswig-Holstein, Urt. v. 28.2.2018 - 5 K 69/15, Juris Ein ...

Redaktion AktStR
Jahrgang: 2018 . Seite: 515
Zur Abzugsfähigkeit von Prozesskosten als außergewöhnliche Belastung, hier: Aufwendungen aufgrund von Streitigkeiten über das Umgangsrecht mit der ins Ausland entführten Tochter Gericht: BFH Aktenzeichen: VI R 15/18 Vorinstanz: FG Düsseldorf, Urt. v. 13.3.2018 - 13 K 3024/17 E, EFG 2018, 838 Einkommensteuerbescheid ... vom ... für Frau/Herrn ... St.- ...

12345